Real time web analytics, Heat map tracking

Tresore

   

 

 

 

 

 

 

 Schlösser-Tresore - 01


Biedermeier Tresortüre 70 x 51 cm.
7 Zuhaltungen.

Mit interessantem
Originalschlüssel zentral zu bedienen.


Schöne Messingverzierungen



CHF 980.-   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlösser-Tresore - 02


Äusserst seltene Innen-Tresortüre poliert und geätzt mit 2 Feldern mit landschaftlichen Darstellungen.


52 x 29 cm. Dazu gehört eine kleine Plakette, ebenfalls geätzt 17 x 8 cm

und zwei Schlüssel, wovon der eine mit Rokoko Zierreide.

 

CHF 980.-

 

 

 

Urzustand vor der Restauration

 

Schlösser-Tresore - 03


Original bemalter Stahltresor auf Holzsockel. Urzustand im Foto festgehalten. Unten mit einer verschliessbaren Schublade und einer Schubladenatrappe. Innen 4 Fachbretter und eine verschliessbare Schublade. Ein hölzerner Profilkranz schliesst oben ab. Schlosskasten mit zweiseitigem Riegelwerk. Aussen ein Drehgriff, eine versteckte und verzierte Schlüssellochabdeckung, 3-fach Buchstabencode (Code ist bekannt). Seltene originale Bemalung mit Rocaillenkartusche. Wenige Goldlinien verfeinern die Optik. Das Foto vom Originalzustand zeigt den hervorragenden Zustand. Schliessfunktion bekannt.


Portugal um 1870
Grösse: 143 x 58 x 53 cm 2 Schlüssel

Dreifach-Code
Gewicht: 180 kg

 

CHF 4’250.-

 

 

Schlösser-Tresore - 04


Grossnietentresor der mittleren Marseille-Periode von Perreymond. Holzkorpus innen mit Blech verkleidet und alle 6 Aussenseiten mit Grossnieten und Kreuzbändern. Front mit reicher gegossener Verzierung. Beide Schlüsselllochtürchen müssen mit je zwei verschiedenen Tricknieten geöffnet werden. Innen eine Ablage mit zwei Schubladen.


Grossnietentresor / Frankreich um 1835. Hersteller: Perreymond/Marseille,

Gewicht: 220 kg,

Grösse: 92 x 69 x 53 cm
2 Hohlschlüssel

Schliessmechanismus:

Das rechte Schlüsseltürchen wird mit der darunterliegenden Niete nach unten und gleichzeitig mit der Niete des Schlüsseltürchens nach rechts geöffnet. Das linke Schlüsseltürchen wird mit der darüberliegenden Niete nach oben und gleichzeitig mit der Türniete nach rechts geöffnet. Mit dem kleineren Schlüssel kann die Zentralverriegelung blockiert werden (der Trick zum lösen der Blockade ist bekannt). Mit dem grossen Schlüssel wird die Zentralverriegelung geöffnet, dazu wird eine ganze Umdrehung nach rechts ausgeführt. Voraussetzung ist, dass die zusätzliche Blockade gelöst ist. Sind wir soweit vorgedrungen lässt sich mit dem kleineren Schlüssel die Schnappfalle betätigen dazu wird eine ¾ Drehung nach rechts gemacht.

 

CHF 8’900.-


Top

Ihr Weg zu uns

Bitte Ihre Startadresse eingeben



Joomla Template - by Joomlage.com